Fotocollage zu den sieben Gaben des Heiligen Geistes

 Titelcollage:

Die sieben Geistesgaben,

dargestellt durch die

sieben Lichtfarben des Regenbogens.

Original-Radierungen in Aquatinta- Technik // alle Ölfarb- Radierungsdrucke auf Hahnemühle-Künstlerkarton // Druckplatte 26,8 x 26,6  mit Passepartout 50 x 50 cm im weißen Holzrahmen

 



 

 

Präsentation des Radierungszyklus

 - SIEBEN GABEN DES HEILIGEN GEISTES - 

MIT BLICK AUF UNSEREN HERRLICHEN GOTT

Weiße Rahmen verdeutlichen das Geistige der Darstellung 

Jeder, der sich in die 7 Begleittexte vertieft,

mag etwas für sich darin entdecken können.

 


Alle Menschen brauchen die sieben Geistesgaben: 

STÄRKE  -  FRÖMMIGKEIT  -  EINSICHT  - 

GOTTESFURCHT  (Ehrfurcht vor Gott)

WEISHEIT - RAT -  ERKENNTNIS.

 

Dieser Radierungs-Zyklusist eine Einladung,

sich auf die sieben Gaben Gottes einzulassen.

 

Die Lichtfarben sind ein zartes, flüchtiges, Leben spendendes,

 aber nicht greifbares Geschenk des Schöpfers. Eine Spur –

ein Hinweis auf unseren herrlichen, lebendigen Gott.

Die Spuren Gottes zeigen sich in den wunderbaren

Ordnungen und Harmonien seiner Schöpfung.

 

Die Inspiration zu diesen Struktur-Farb-Radierungen,

bekam die Künstlerin durch das Buch:

Farben - Kinder des Lichts -

von Annemarie Strebel - Windpferd Verlag

Original-Radierung mit Begleittext - Geistesgabe der Stärke - Rot - // Druckmaß der radierten Platte: 26,8 cm x 26,6
Fotocollage der Radierung sieben Gaben  mit Begleittext auf einem Regenbogen – Geistesgabe der Frömmigkeit – Orange
Fotocollage der Radierung sieben Gaben  mit Begleittext auf einem Regenbogen – Geistesgabe der Einsicht – Gelb
Fotocollage der Radierung sieben Gaben  mit Begleittext auf einem Regenbogen – Geistesgabe der Gottesfurcht – Grün
Fotocollage der Radierung sieben Gaben  mit Begleittext auf einem Regenbogen – Geistesgabe der Weisheit – Blau
Fotocollage der Radierung sieben Gaben  mit Begleittext auf einem Regenbogen – Geistesgabe der Rat – Indigo
Fotocollage der Radierung sieben Gaben  mit Begleittext auf einem Regenbogen – Geistesgabe der Erkenntnis – Violett

NUR FÜR DIESE SEITE

Alle sieben Radierungen

mit Begleittexten auf einem Regenbogen

als Fotocollage.

 - Die Original-Radierungen -

präsentieren sich mit Passepartout im weißen 50 x 50 cm Holzrahmen. Die Begleittexte im passenden 30 x 30

Holzrahmen, wie im Ausstellungfoto ganz oben gezeigt wird.


Zyklus in 7 Radierungen

 Aquatinta, auf Hahnemühle Künstler-Karton gedruckt. Die sieben Gaben des Heiligen Geistes, werden hier in sieben einzelnen Regenbogenfarben, mittels der gleichen Struktur, transportiert und dargestellt.  Die runde Öffnung der Struktur symbolisiert auf der geistigen Ebene den Himmel, die quadratische Form außen symbolisiert die Erde.

Es ist nicht zwingend notwendig, das Tauben-Symbol für den Heiligen Geist in die Öffnung zu setzen:

 

Die farbige Struktur symbolisiert

die vom Himmel strömende Gabe des Hl. Geistes,

die in ihrer jeweiligen Energie pulsiert, den entsprechenden Eigenschaften der

 - SIEBEN  LICHTFARBEN  DES  REGENBOGENS -    zugeordnet. 

Der Regenbogen ist im Buch Genesis, 

Sinnbild des Bundes Gottes mit den Menschen.

 

Die Radierungen sind in weißem Passepartout und weißen Rahmen präsentiert, da Weiß dem körperlosen Geist entspricht. Weiß  ist auch das Symbol der Reinheit und der Erlösung. Es reflektiert alle Farben, zeigt aber genauso alle Unvollkommenheiten.

 Johann Wolfgang von Goethe bezeichnete Weiß als seine Superfarbe 

Jede Farbe zeigt eine bestimmte Wellenlänge und Schwingungs-frequenz. Ihre jeweilige Farbenergie ist mit eigenen Eigenschaften verbunden, welche uns nähren. Ohne Licht, gibt es kein Leben und keine Farbe. Die Heilkraft der Farben ist bekannt. Es gibt reichlich Literatur zu dieser therapeutischen Ebene. 

 

Alle Spektralfarben sind im reinen Licht,

das wir von der Natur erhalten, ideal in sich vereint.

 

Den Radierungen sind neben eigenen Gedanken,

Auszüge aus dem Buch: Farben - Kinder des Lichts -

von Annemarie Strebel, beigefügt.

© Andrea Silvennoinen 2014


Download
Pressebericht-Bonifatiusbote.pdf
Adobe Acrobat Dokument 200.9 KB

Poster zur

Ausstellung